Hildburghausen_Logo_1

Die heute älteste Kirche der Stadt Hildburghausen ist die ehemalige reformierte Kirche der französischen Emigranten (Hugenotten), die im Jahre 1721 erbaut wurde. Im Jahr 1829 wurde sie an die katholische Gemeinde veräußert. Ihre Ausstattung (Orgel, Hochaltar und Seitenaltar, Kanzel und Deckengemälde) erhielt sie erst später. Die katholische Kirche St. Leopold ist zwischen 1987 und 1992 grundlegend restauriert worden. (www.thueringen.info)